Fleischergeselle


Fleischergeselle
Flei|scher|ge|sel|le, der: Geselle (1) im Fleischerhandwerk.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Georg Birk — (um 1900) Georg Birk (* 11. Oktober 1839 in Hirschdorf; † 23. September 1924 in München) war ein sozialdemokratischer Politiker. Birk war von Beruf Fleischergeselle. Über seine frühen Jahre gibt es unterschiedliche Angaben. Nach Wilhelm Heinz… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Maria Kertbeny — Karl Maria Kertbeny, Lithographie von Eduard Kaiser, 1856 Karl Maria Kertbeny (* 28. Februar 1824 in Wien als Karl Maria Benkert; † 23. Januar 1882 in Budapest) war ein österreichisch ungarischer Schriftsteller …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Swoboda (Gewichtheber) — Karl Swoboda (* 20. Juli 1882 in Ottakring; † 19. April 1933 in Wien) war ein österreichischer Gewichtheber. Er gewann 1911 zwei Weltmeister Titel. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Straßennamen von Wien/Penzing — Straßen in Wien I. Innere Stadt | II. Leopoldstadt | III. Landstraße | IV. Wieden | V. Margareten | VI. Mariahilf | VII.  …   Deutsch Wikipedia

  • Rathaus (Lutherstadt Wittenberg) — Rathaus Das Rathaus der Lutherstadt Wittenberg befindet sich im Zentrum der Altstadt am Marktplatz. Geschichte Mit dem Aufblühen der Stadt Wittenberg zur Reformationszeit nahm auch deren Bevölkerung zu. Daher reichte das alte ursprüngliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Fritz Schröder (SED) — Fritz Schröder (* 4. Oktober 1915 in Momehnen; † 5. Juli 2001 in Neuenhagen bei Berlin) war von 1964 bis 1974 stellvertretender Minister für Staatssicherheit der DDR. Leben Fritz Schröder wurde 1915 in Momehnen (Ostpreußen) geboren. Sein Vater… …   Deutsch Wikipedia

  • Fleischerei — Fleischereibetrieb; Schlachterei; Fleischhauerei (österr.); Metzgerei * * * Flei|sche|rei [flai̮ʃə rai̮], die; , en: Betrieb, Laden eines Fleischers, einer Fleischerin: wir kauften in der Fleischerei Wurst und Speck. Syn.: ↑ Fleischhauerei… …   Universal-Lexikon

  • Geselle — Kerl (oft abwertend); Gefährte (selten); Kamerad (selten); Bursche (oft abwertend) * * * Ge|sel|le [gə zɛlə], der; n, n: 1. Handwerker, der seine Lehre mit einer Prüfung abgeschlossen hat: der Meister beschäftigt zwei Gesellen; er ist Geselle.… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.